Zahlungsverkehr SEPA und Ausland

Mit dem Cash Management Team der RBI sind Sie immer rechtzeitig über Neuerungen im österreichischen Zahlungsverkehr informiert und erhalten begleitend Unterstützung bei der Anpassung Ihrer Systeme. Darüber hinaus beraten wir Sie gern über weitere Möglichkeiten zur Optimierung Ihres Zahlungsverkehrs!

Das internationale Cash Management zählt weiters zum Kerngeschäft der RBI. Unsere internationale Ausrichtung wird durch die starke Präsenz in Mittel- und Osteuropa sowie durch zahlreiche Kooperationsvereinbarungen in Westeuropa und Übersee unterstrichen.

Inlandszahlungsverkehr
Die RBI ermöglicht durch ein dichtes Korrespondenzbanknetzwerk und direkte Teilnahme am österreichischen Zahlungsverkehrssystem CS.A (Clearing Service Austria) sowie der europäischen Clearingplattform EBA STEP2 und Target2 die reibungslose Abwicklung von SEPA-Überweisungen im XML-Format und Eilzahlungen (mit Valuta selber Tag bei Empfängerbank). Neben den klassischen Überweisungen bietet die RBI ihren Kunden die Produkte Losungsabfuhr, Dauerauftrag sowie Lastschriften über die SEPA-Verfahren SEPA Direct Debit Core und B2B an.

Auslandszahlungsverkehr
Unser Können im Auslandszahlungsverkehr zeigt sich durch eine schnelle, sichere und kostengünstige Abwicklung mit ausgezeichneter Qualität. Die Produktpalette der RBI für Ihren internationalen Zahlungsverkehr bietet u.a. Konten in Euro und 39 Fremdwährungen, grenzüberschreitendes Pooling, eine detaillierte Kostenabrechnung über CMBS, etc. Weiters ist die RBI direktes Mitglied in allen wichtigen europäischen Clearingsystemen. Die RBI bietet in der Abwicklung ihres Cash Managements konkurrenzfähige Konditionen bei hoher Qualität sowie fixe und transparente Stückpreise. Beispielhaft seien die IntraGroupPayments (IGP) genannt, welche Euro-Zahlungen im Raiffeisen Netzwerk in Zentral- und Osteuropa taggleich und zu noch günstigeren Konditionen abwickeln. Die RBI - als Zahlungsdienstleister auf internationaler Ebene - ermöglicht außerdem eine einfache, sichere und effiziente Abwicklung Ihrer Auslandszahlungen in Exotenwährungen.

SEPA und EU-Standard-Überweisung
Die RBI bietet Ihnen seit Jänner 2008 den SEPA Credit Transfer (SCT) die neue Standardüberweisung im XML-Format im SEPA Raum. Sie entspricht im Wesentlichen dem nationalen österreichischen Zahlungsauftrag bzw. der bereits jetzt eingesetzten EU-Standard-Überweisung.

SEPA Direct Debit
Für den SEPA Direct Debit (SDD) stehen 2 Varianten zur Verfügung. Der SDD CORE und SDD B2B können selbstverständlich innerhalb Österreichs, wie das bereits bestehende Einzugs- bzw. Lastschriftverfahren verwendet werden. Der große Vorteil des SDD besteht darin, damit auch grenzüberschreitend im gesamten SEPA Raum Einzüge machen zu können. Dabei steht Ihnen das Standardverfahren SDD CORE genauso bereit, wie der SDD B2B, der finale Einzug zwischen Kommerzkunden.

Spesen für SCT, SDD und EU-Standard-Überweisung
Für grenzüberschreitende Zahlungen und Einzüge gelten die Regelungen der EU Verordnung 924/2009 (vormals 2560/2001); d.h. bei grenzüberschreitenden Zahlungen und Einzügen

  • mit BIC/IBAN
  • Spesenteilung

wird für die Transaktion genau so viel verrechnet wie für die gleiche Transaktion im Inland.