12.06.2017 - Raiffeisen-Leasing für „ROOF Leasing Austria“ ausgezeichnet

  • Verbriefungstransaktion “ROOF Leasing Austria S.A. Comp. 2016“ gewinnt Preis für “Best Securitisation Deal in Europe“ von EMEA Finance
  • Raiffeisen-Leasing-Gruppe erhält € 438 Millionen für Refinanzierungen
  • RBI zeichnet sich neuerlich als erfolgreicher Sole Arranger aus

Am 8. Juni 2017 reisten Alexander Schmidecker, CEO der Raiffeisen-Leasing GmbH, und Andreas Schmidt, Leiter der Abteilung Asset Based Finance - Financial Institutions der Raiffeisen Bank International AG (RBI), nach London, um im Rahmen einer feierlichen Gala den Preis „Best Securitisation Deal in Europe“ des renommierten Finanzverlags EMEA Finance entgegen zu nehmen.

Ausgezeichnet wurde die Verbriefungstransaktion „ROOF Leasing Austria S.A. Comp. 2016“, die Ende September 2016 abgeschlossen wurde. Durch den Erwerb von Asset Backed Securities (ABS) stellten die Europäische Investitionsbank (EIB), der Europäische Investitionsfond (EIF) und die ING-Bankengruppe der Raiffeisen-Leasing-Gruppe € 438 Millionen an Refinanzierungsmitteln zur Verfügung. Raiffeisen-Leasing hat sich in Zusammenarbeit mit der EIB und dem EIF verpflichtet, in den kommenden Jahren verstärkt Leasingfinanzierungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) anzubieten.

Raiffeisen-Leasing CEO Alexander Schmidecker spricht von einer Win-win-Situation: „Mit dieser ABS-Transaktion ist es uns gelungen, die Refinanzierungsbasis der Raiffeisen-Leasing-Gruppe auf eine breitere Basis zu stellen. Dadurch sind wir in der Lage, heimischen KMU attraktive Konditionen für die Leasingfinanzierungen ihrer Investitionen anzubieten, was sich wiederum positiv auf die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe auswirkt. Darüber hinaus freut es uns natürlich, dass diese erfolgreiche Kooperation mit der RBI nun auch noch von einer internationalen Fachjury ausgezeichnet wurde.“

Die Transaktion wurde von der RBI als Sole Arranger strukturiert, arrangiert und platziert. „Neben der Strukturierungserfahrung sind sowohl eine klare Strategie als auch exzellente Kontakte des Arrangeurs zu institutionellen Investoren unabdingbare Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung derart komplexer Kapitalmarktfinanzierungen“, fasst Andreas Schmidt die Rolle der RBI im gemeinsamen Projekt mit Raiffeisen-Leasing zusammen.

Foto zum Download

Foto | Abdruck honorarfrei, ©EMEA Finance

Alexander Schmidecker, CEO von Raiffeisen-Leasing, Andreas Schmidt, Leiter Asset Based Finance bei der Raiffeisen Bank International, und Chris Moore, Herausgeber und CEO von EMEA Finance

Raiffeisen-Leasing ist als Spezialinstitut der Raiffeisen Bankengruppe Österreich im In- und Ausland tätig und bietet sämtliche Formen des Kfz-, Mobilien-, Flugzeug- und Immobilien-Leasing, Fuhrparkmanagement sowie Bauträgergeschäfte an. Im jährlichen Ranking von Leaseurope, dem Dachverband aller Leasinggesellschaften in Europa, liegt Raiffeisen-Leasing – als Marktführer der bankennahen Leasinggesellschaften in Österreich – aktuell auf Platz 16 unter den europäischen Leasinggesellschaften. Mehr Informationen finden Sie unter www.raiffeisen-leasing.at

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Andrea Pelinka-Kinz (+43-1-71707-8787, andrea.pelinka-kinz@rbinternational.com) oder
Anja Knass (+43-1-71707-5905, anja.knass@rbinternational.com)
www.rbinternational.com

 

Ingrid Krenn-Ditz

Head of Group Communications | Corporate Spokeswoman
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-6055
Fax: +43-1-71707-3802
ingrid.krenn-ditz@rbinternational.com
Zum Kontaktformular