29.11.2017 - Nachhaltige Fonds ausgezeichnet: Raiffeisen KAG räumt bei FNG-Siegel-Vergabe ab

Nachhaltige Fonds ausgezeichnet:
Raiffeisen KAG räumt bei FNG1-Siegel-Vergabe ab

Drei Fonds mit Höchstnote "3 Sterne" und acht weitere bereits beim ersten Antritt mit "2 Sterne"-Siegel ausgezeichnet

  • Fonds der Raiffeisen KAG2 zählen zu den besten Nachhaltigkeitsfonds im deutschen Sprachraum und sind mittlerweile Qualitätsmaßstab für die Branche
  • Insgesamt wurde die Höchstnote nur an 9 Fonds vergeben, ein Drittel davon wird allein in der Raiffeisen KAG gemanagt
  • Höchstnote "3-Sterne" für Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix und Raiffeisen-GreenBonds für eine anspruchsvolle und umfangreiche Nachhaltigkeitsstrategie
  • 2-Sterne-FNG-Siegel für Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Solide, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Diversified, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-EmergingMarkets-Aktien, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Momentum, Raiffeisen-Nachhaltigkeit-ShortTerm sowie für Klassik Nachhaltigkeit Solide, Klassik Nachhaltigkeit Mix und ein externes Mandat.

"Das FNG-Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen ist unter den nachhaltig veranlagenden Investmenthäusern eines der begehrtesten Labels, da es einerseits auf hohen Qualitätsstandards aufsetzt und andererseits nachhaltige Publikumsfonds des gesamten deutschsprachigen Raums in die Bewertung mit einbezieht", freut sich Dieter Aigner, Geschäftsführer der Raiffeisen KAG. "Dass die Raiffeisen KAG hier seit Jahren an vorderster Front mitmischt und gleich drei Fonds das beste "3-Sterne"-Siegel erhalten haben und acht weitere mit dem 2-Sterne-Siegel ausgezeichnet wurden, zeigt unseren hohen und breit angelegten Qualitätsanspruch auch bei nachhaltigen Investments."

Für Wolfgang Pinner, der als Leiter der Abteilung "Nachhaltige Investments" in der Raiffeisen KAG seitens des Fondsmanagements für diesen Erfolg verantwortlich zeichnet, bestätigt das Siegel die Richtigkeit des vor Jahren eingeschlagen Wegs der konsequenten Nachhaltigkeit. Denn die Bestbewertung "3 Sterne" wird nur für eine besonders anspruchsvolle und umfassende Nachhaltigkeitsstrategie vergeben, wobei institutionelle Glaubwürdigkeit, Produktstandards sowie Selektions- und Dialogstrategien zusätzliche Punkte bringen.

Pinner: "Das FNG-Siegel ist für uns auch deshalb wichtig, weil sich für Anleger, die nachhaltig investieren möchten, die Fondsauswahl oft schwierig gestaltet, da der Begriff „nachhaltig" sehr unterschiedlich definiert wird. Das FNG-Siegel ist ein wichtiges Indiz für die tatsächlich nachhaltige Investmentqualität von Fonds und gibt Anlegern Orientierung. Wir freuen uns, dass nunmehr die hohe Qualität unserer gesamten Nachhaltigkeitsfonds-Palette durch eine anspruchsvolle Zertifizierung unterlegt ist."

Publikumsfonds mit FNG-Siegel verfolgen einen stringenten und transparenten Nachhaltigkeitsansatz, dessen Anwendung von dem unabhängigen Auditor Novethic geprüft worden ist. Insgesamt haben heuer 45 Fonds ein FNG-Siegel erhalten.

 

Das FNG-Siegel bietet Privatanlegern u.a. folgende Vorteile:

  • Transparente und verständliche Darstellung der Nachhaltigkeitsstrategie

  • Berücksichtigung der Nachhaltigkeitskriterien Umwelt, Soziales und „gute Unternehmensführung“

  • Sicherstellung des Ausschlusses von Kernenergie und Waffen

  • Sicherstellung des Ausschlusses bei Verstößen gegen den UN-Global Compact

 

Veranlagungen in Fonds sind dem Risiko von Kursschwankungen bzw. Kapitalverlusten ausgesetzt.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH bzw. der Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH stehen unter http://www.rcm.at/ bzw. www.raiffeisen-salzburg-invest.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) zur Verfügung.

Fondsspezifische Hinweissätze:

Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien, der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-EmergingMarkets-Aktien und der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Momentum weisen eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten und Anleihen können den Nettoinventarwert des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-ShortTerm negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken. Die Fondsbestimmungen des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Diversified wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Diversified, der Klassik Nachhaltigkeit Solide und der Klassik Nachhaltigkeit Mix können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Schuldverschreibungen folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien.

****

Dieser Text richtet sich an Medienvertreter. Die darin enthaltenen Angaben dienen, trotz sorgfältiger Recherchen, lediglich der unverbindlichen Information, basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Ausarbeitung und können jederzeit von der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH ohne weitere Benachrichtigung geändert werden. Eine vergangene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftigen Entwicklungen eines Fonds. Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar.

Die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. ist die Asset Management-Gesellschaft der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und eine der führenden heimischen Fondsgesellschaften. Aktuell (per Ende Oktober 2017) verwaltet sie Assets under Management in Höhe von knapp 33 Mrd. Euro. Das Unternehmen ist in wichtigen europäischen Märkten vertreten und wird von Ratingagenturen und Wirtschaftsmedien immer wieder für die hohe Qualität der Fonds ausgezeichnet. Die Raiffeisen KAG ist Mitglied der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative (www.raiffeisen-nachhaltigkeit.at). Mehr Informationen finden Sie unter http://www.rcm.at/.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Andrea Pelinka-Kinz (+43-1-717-07-8787), andrea.pelinka-kinz@rbinternational.com) oder
Pia Oberhauser (+43-1-717-07-8788, pia.oberhauser@rbinternational.com)
http://www.rbinternational.com/, http://www.rcm.at/

 

1 FNG steht für Forum Nachhaltige Geldanlagen

2 Raiffeisen KAG steht für die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.

 

Bild 3 Sterne-Siegel
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien
Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix
Raiffeisen-GreenBonds