Raiffeisen in Bosnien und Herzegowina

Bosnien

Bilanzsumme: € 2,3 Milliarden 
Anzahl der Mitarbeiter: 1.358

(Stand: Dezember 2018)

Raiffeisen ist seit dem Jahr 2000 in Bosnien und Herzegowina präsent, als die Market Banka übernommen wurde. Ende 2018 hatte die Raiffeisen BANK dd Bosna i Hercegovina 102 Geschäftsstellen und rund 430.000 Kunden. Sie führte erneut innovative, auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnittene Produkte und Dienstleistungen ein, z.B. "m-plati". Mit diesem Service können Kunden schnell und sicher mit dem Handy bezahlen, ohne Bargeld oder Karten mit sich führen zu müssen.  Um den steigenden Kundenerwartungen gerecht zu werden, hat Raiffeisen in Bosnien und Herzegowina das Angebot über digitale Kommunikations- und Geschäftskanäle erweitert. So können Kunden nun beispielsweise Kredit- oder Debitkarten sowie Privatkredite mit Kostenvorteilen und vereinfachten Prozessen online beantragen.
Die Raiffeisen BANK untermauert ihren Status als Allfinanzinstitut mit ihren Tochtergesellschaften Raiffeisen INVEST, Raiffeisen CAPITAL, Raiffeisen LEASING und Raiffeisen ASSISTANCE. Die Bank gilt als Innovationsführer unter den lokalen Banken und bringt regelmäßig neue Produkte und Dienstleistungen unter Verwendung der attraktivsten Kanäle auf den Markt.

2018 wurde die Raiffeisen BANK von den Magazinen Euromoney und EMEA Finance zur "Besten Bank in B&H" und von Global Finance als "Beste digitale Bank in B&H" ausgezeichnet. Global Finance zeichnete sie auch als "Beste Bank des Landes 2019" aus. 

Aktionärsstruktur:

Raiffeisen SEE Region Holding GmbH: 99,99 %.
Andere Aktionäre: 0,01 %

 

International Desk
SandroKomljenovic_Bosnien Sandro KOMLJENOVIĆ

Raiffeisen Bank d.d. Bosna i Hercegovina
Zmaja od Bosne bb
71000 Sarajevo

rbbh.international@raiffeisengroup.ba
Tel.: +387 33 287 422
www.raiffeisenbank.ba

Mehr Info zu Raiffeisen in Bosnien und Herzegowina