Raiffeisen in Russland

Russland

Bilanzsumme: € 14,1 Milliarden 
Anzahl der Mitarbeiter: 8.998

(Stand: Dezember 2018)

Die Raiffeisenbank ist seit 1996 in Russland tätig. Sie bietet in- und ausländischen Privat- und Firmenkunden die gesamte Palette an Bankprodukten für lokale und internationale Transaktionen in Landes- und Fremdwährung an. Im Jahr2006 erwarb Raiffeisen die Impexbank und fusionierte sie mit der Raiffeisenbank. Die Raiffeisenbank ist laut unabhängigen Ratingagenturen eine der zuverlässigsten Banken Russlands. Ende 2018 betrieb sie ein Netz von 191 Filialen, die mehr als 2,8 Millionen Kunden betreuten. Die Tochtergesellschaften Raiffeisen-Leasing, Raiffeisen Life (Versicherung) und Raiffeisen Capital Asset Management ergänzen die Produktpalette.
Die Leistungen und die Servicequalität der Raiffeisenbank wurden von Forbes ausgezeichnet (Top-3 "Most Reliable Banks in Russia“, 2018). Sie ist laut HeadHunter (2019) „Best Bank Employer in Russia“ und für Euromoney die beste Bank für vermögende Privatpersonen. Weiters wurde sie von Financial Elite mit dem Preis "The Bank of the Year" ausgezeichnet.

Aktionärsstruktur:
Raiffeisen Bank International AG: 100,00 %

 

 

International Desk
Russland_Maria-MAEVSKAYA Maria MAEVSKAYA 

AO Raiffeisenbank
Smolenskaya-Sennaya, 28
119002 Moskwa

mmaevskaya@raiffeisen.ru
Tel.: +7 495 775 5230
Fax: +7 495 721 9901
www.raiffeisen.ru

Mehr Info zu Raiffeisen in Russland

 

Anfragen Privatkunden

info@raiffeisen.ru (Russisch und Englisch)
Tel.:  +7-495-721-91-00 (Russisch und Englisch)