07.02.2018 - RBI: Vorläufige Geschäftszahlen 2017

  • Konzernergebnis mit EUR 1.116 Millionen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt (2016 pro forma: EUR 520 Millionen)
  • Common Equity Tier 1 (CET1) Ratio (fully loaded) vor Dividende von 13,0% (2016 pro forma: 12,4%)
  • Erfreuliche Entwicklung der Risikokosten spiegelt positives Marktumfeld wider
  • Rückgang der NPL Ratio auf 5,7% (2016 pro forma: 8,7%) aufgrund von geringen NPL-Zuflüssen, NPL-Verkäufen sowie NPL-Ausbuchungen
  • Anstieg der Kundenkredite um rund 2% trotz gegenläufiger Währungsentwicklungen
  • Stabile Nettozinsspanne mit 2,48% trotz anhaltend niedrigen Zinsniveaus
  • Veröffentlichung des Ausblicks und der Höhe des Dividendenvorschlags am 14. März 2018 im Zuge der Publikation des vollständigen Geschäftsberichts

Vorläufige Geschäftszahlen 2017

Seit Jänner 2017 ist das von der RZB eingebrachte Geschäft in der RBI vollständig enthalten. Die aktuellen RBI-Zahlen beziehen sich auf die verschmolzene Bank; sofern nicht anders angegeben basieren die historischen Pro-forma-Zahlen auf dem fusionierten Institut (Berücksichtigung der Verschmelzung).

Die Zahlen wurden noch nicht von den Wirtschaftsprüfern bestätigt. Der vollständige RBI-Geschäftsbericht 2017 einschließlich des Ausblicks, der Höhe des Dividendenvorschlags, des IFRS-9-Effekts sowie der Segmentberichte und sonstiger Details über das abgelaufene Geschäftsjahr werden am 14. März 2018 veröffentlicht. Am 15. März 2018 findet wie in den Vorjahren der RBI-Investorentag für institutionelle Investoren und Analysten in London statt.

 

Ingrid Krenn-Ditz

Head of Group Communications | Corporate Spokeswoman
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-6055
Fax: +43-1-71707-3802
ingrid.krenn-ditz@rbinternational.com
Zum Kontaktformular

Christof Danz

Head of PR International | Spokesman
Raiffeisen Bank International
Am Stadtpark 9 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-1930
Fax: +43-1-71707-3802
christof.danz@rbinternational.com
Zum Kontaktformular