22.11.2018 - Nachhaltiges Investieren – ein Fortschrittsbericht der Raiffeisen KAG

  • Finanzwirtschaft in der Verantwortung, Beitrag zur Erreichung der Klimaziele zu leisten
  • Neben Auflage und Management von Fonds, Bewusstseinsbildung zentrales Anliegen
  • Nachfrage steigt sowohl bei Privat- als auch institutionellen Kunden überdurchschnittlich: Bereits 10 % (EUR 3,2 Mrd.) des Gesamtvolumens sind nachhaltig gemanagt
  • Österreichs größter Nachhaltigkeitsfonds: EUR 700 Mio. Volumen
  • Mehrdimensionaler Investmentprozess geht weit über einfache Ausschlüsse hinaus
  • Keine Rendite-Nachteile: erweiterte Risikoeinschätzung kann Entwicklung positiv beeinflussen

Den vollständigen Pressetext finden Sie als pdf hier.
 

Foto Rainer Schnabl, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen KAG

Foto Dieter Aigner, Geschäftsführer der Raiffeisen KAG

Foto Wolfgang Pinner, Leiter Nachhaltige Investments, Raiffeisen KAG

Fotografin Sabine Schneider

Andrea Pelinka-Kinz

Head of PR Subsidiaries Austria | Spokeswoman
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-8787
andrea.pelinka-kinz@rbinternational.com
Zum Kontaktformular