24.04.2019 - „Elevator Lab” startet dritte Runde der internationalen Suche nach FinTechs

Vom 24. April bis zum 26. Mai können sich FinTechs aus der ganzen Welt für die dritte Runde von „Elevator Lab“, dem FinTech Partnership Programm der Raiffeisen Bank International (RBI), bewerben. Neben sieben Themenfeldern aus dem Bankenbereich wird es erstmals ein gemeinsames Suchfeld mit einem Unternehmen aus der Realwirtschaft geben. Zusammen mit der Kapsch Group sucht die RBI nach FinTechs, die innovative Lösungen im Zahlungsverkehr und der Transaktionsverarbeitung für Mobilitätsdienstleistungen entwickeln. „Wir wollen gemeinsam mit starken Partnern branchenübergreifende Innovationsprojekte starten, bei denen FinTech-Lösungen echten Mehrwert für unsere Kunden schaffen können. Ich freue mich insbesondere, dass sich ein so renommierter Technologieführer und globaler Player wie die Kapsch Group an unserem Programm beteiligt“, so Maximilian Schausberger, Leiter FinTech Partnerships in der RBI.

Darüber hinaus unterstützen zehn RBI-Netzwerkbanken in Zentral- und Osteuropa (CEE) das konzernweite Programm mit eigenen FinTech Initiativen, den „Elevator Lab Challenges“ und „Elevator Lab Bootcamps“. Dadurch werden lokale FinTechs in den FinTech-Ökosystemen in Albanien, Belarus, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, dem Kosovo, Rumänien, Russland, Serbien und der Slowakei unterstützt. Diese Reichweite von Elevator Lab macht das Programm zum größten FinTech-Netzwerk innerhalb der CEE-Region.

Die Gewinner der „Elevator Lab Challenges“ erhalten eine Wild Card für das Halbfinale des konzernweiten FinTech Partnership Programmes und haben damit die Chance, im September 2019 das Finale in Wien zu erreichen. Neu hinzugekommen für die diesjährige Runde von Elevator Lab sind „Elevator Lab Bootcamps“, die sich an FinTechs in einem frühen Stadium richten. Damit reagieren die Netzwerkbanken auf das Bedürfnis, Gründer von Beginn an zu unterstützen und Geschäftsmöglichkeiten in der Bankenindustrie aufzuzeigen.

Eine ausführliche Beschreibung von Elevator Lab inklusive der Suchfelder und Bewerbungsfristen findet sich unter www.elevator-lab.com.

 

IKD

Ingrid Krenn-Ditz

Head of Group Communications
Corporate Spokeswoman

Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-6055
Fax: +43-1-71707-3802
ingrid.krenn-ditz@rbinternational.com