Drucken

16.10.2019 - Raiffeisen-Leasing und SMATRICS erweitern E-Mobilitäts-Kooperation

  • Ab sofort finanziert Raiffeisen-Leasing SMATRICS-Ladelösungen für Flotten
  • Innovationsführer bieten Rundum-sorglos-Paket inkl. Finanzierung für Umstieg auf E-Mobilität
  • Kooperation startete 2017 mit Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement

SMATRICSDurch die Zusammenarbeit der beiden Innovationsführer Raiffeisen-Leasing und SMATRICS, die im Jahr 2017 im Bereich Ladekarten begann, wird der Umstieg auf E-Mobilität noch effektiver, einfacher und günstiger. Immer mehr Unternehmer setzen nicht nur im Fuhrpark auf E-Mobilität, sondern implementieren die nötige Lade-Infrastruktur dafür auch an ihrem Firmenstandort. SMATRICS bietet für diesen Anwendungsfall fix-fertige Ladelösungen: von der Installation über die Betriebsführung bis hin zur Abwicklung des Ladens von Dienstwagen am jeweiligen Wohnort. Auf Wunsch übernimmt SMATRICS auch die Verrechnung eines vom Unternehmen festgelegten Tarifs für Mitarbeiter mit Privatfahrzeugen, Kunden oder Gäste.

Mit Raiffeisen-Leasing wird diese Ladeinfrastruktur ab sofort maßgeschneidert finanziert. „Als E-Mobilitätsvorreiter in der Leasingbranche finanzieren und beraten wir schon seit 2009 Unternehmen bei der Umstellung ihres Fuhrparks auf umweltfreundlichere Antriebe. Durch die erweiterte Kooperation mit SMATRICS, dem Spezialisten für Ladelösungen, können wir Unternehmen nun auch die Finanzierung ihrer Ladeinfrastruktur anbieten und so eine Lücke schließen“, freut sich Alexander Schmidecker, CEO der Raiffeisen-Leasing. Für Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer von SMATRICS, ist die Erweiterung der Zusammenarbeit ein logischer Schritt: „Für alle Unternehmen, die ihren Fuhrpark um E-Fahrzeuge erweitern, ist eine intelligente Ladeinfrastruktur mit professioneller Betriebsführung essenziell. Ein E-Auto allein genügt nicht, es braucht auch Lademöglichkeiten, auf die sich die Mitarbeiter verlassen können“, betont Fischer und „Wir stellen sicher, dass alles reibungslos läuft, ohne dass im Unternehmen Aufwand entsteht.“

Unternehmer können künftig noch einfacher CO2, Geld und Nerven sparen: Raiffeisen-Leasing berät nicht nur bei der Zusammenstellung des Fuhrparks - inklusive Nutzung von Förderungen - sondern finanziert und managt diesen auch bis hin zur Ladelösung von SMATRICS. Die intelligente Ladeinfrastruktur von SMATRICS ist gemeinsam mit den Finanzierungsmöglichkeiten von Raiffeisen-Leasing ein rundum perfektes Paket für Unternehmer, die einen Umstieg auf E-Mobilität planen.

Über SMATRICS

SMATRICS ist führender Anbieter von Dienstleistungen rund um das Thema Elektromobilität und betreibt als erster und einziger Anbieter ein flächendeckendes Hochleistungs-Ladenetz in Österreich und über die Grenzen hinaus. Das Leistungsspektrum umfasst zudem maßgeschneiderte Ladelösungen für Unternehmen, deren Mitarbeiter, Kunden und Gäste. Von Installation und Betrieb der Infrastruktur über individuelle Verrechnungsmodelle bis hin zu White Label Angeboten bietet SMATRICS alle Leistungen aus einer Hand.

Über Raiffeisen-Leasing

Raiffeisen-Leasing ist seit 1970 als Spezialinstitut der Raiffeisen Bankengruppe Österreich im In- und Ausland tätig und bietet sämtliche Formen des Kfz-, Mobilien-, Flugzeug- und Immobilien-Leasing, Fuhrparkmanagement sowie Bauträgergeschäfte – unter der Marke Raiffeisen WohnBau – an. Das Unternehmen ist durch seine Mutter, die Raiffeisen Bank International, in 17 Länder vernetzt. Das betreute Leasingvolumen beträgt aktuell rund 55.000 Leasingverträge und damit EUR 3,8 Mrd. Gesamt-Portfolio. Das Neugeschäftsvolumen lag 2018 bei EUR 828 Mio. und rd. 20.000 Verträgen, damit ist Raiffeisen-Leasing deutlich über dem Marktdurchschnitt gewachsen. Im jährlichen Ranking von Leaseurope, dem Dachverband aller Leasinggesellschaften in Europa, liegt die Raiffeisen-Leasing Gruppe – als Marktführer der bankennahen Leasinggesellschaften in Österreich – aktuell auf Platz 21 unter den europäischen Leasinggesellschaften. Mehr Informationen finden Sie unter www.raiffeisen-leasing.at

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Andrea Pelinka-Kinz (+43-1-71707-8787, andrea.pelinka-kinz@rbinternational.com) oder
Astrid van Erven (+43-1-71707-8495, astrid.van-erven@rbinternational.com)

Foto: SMATRICS Firmenparkplatz © SMATRICS

PerlinkaKinz

Andrea Pelinka-Kinz

Head of PR Subsidiaries Austria | Spokeswoman
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-8787
andrea.pelinka-kinz@rbinternational.com