Drucken

18.10.2019 - Teilnehmer des Elevator Lab Program 2019/20 stehen fest

Elevator LabGestern hat die Jury des Elevator Lab der Raiffeisen Bank International (RBI) aus den 14 Finalisten sechs Gewinner ausgewählt, die in der dritten Runde des Fintech-Partnership-Programms teilnehmen dürfen. Unterstützt von Experten und Mentoren der RBI werden die Teilnehmer sogenannte PoCs (Proof of Concept, d. h. Machbarkeitsbeleg für ein Projekt) erarbeiten, die sie am Demo Day Anfang März 2020 präsentieren werden. Auf dieser Basis wird die RBI mögliche Kooperationen evaluieren.

Im September waren aus mehr als 280 Bewerbern aus über 50 Ländern die Finalisten gewählt worden, die nun zum Pitch um die Teilnahme am Elevator-Lab-Programm eingeladen waren. Über dieses 2017 gestartete Programm ging die RBI bereits 14 Partnerschaften und gemeinsame Initiativen mit Fintechs ein. „Angesichts der Qualität der diesjährigen sechs Teilnehmer am Programm bin ich zuversichtlich, dass wir weitere Kooperationen eingehen werden“, sagte Johann Strobl, Vorstandsvorsitzender der RBI.

Die Programmteilnehmer kommen aus den Bereichen Large Corporates & Institutional Clients (Billon, billongroup.com), Cyber Security (imVision Technologies, imvisiontech.com), Retail Banking (Minna Technologies, minnatechnologies.com), Payments and Transaction Processing for Mobility Services (Nayax, nayax.com, sowie Quantoz Blockchain Technology, quantoz.com) und RegTech (Uhura Solutions, uhurasolutions.com).

Gemeinsame Suche mit Kapsch Group

Im Bereich Payments and Transaction Processing for Mobility Services hatte die RBI zusammen mit der Kapsch Group nach geeigneten Fintechs gesucht. Nun wird Nayax aus Israel in den kommenden Monaten einen gemeinsamen Use Case mit RBI und Kapsch Group entwickeln.

„Um wertvolle Impulse für unsere Kompetenzfelder Mobilität und Digitalisierung zu erhalten, verfolgt auch Kapsch eine Open-Innovation-Strategie. Da wir mit unserem konzerneigenen Accelerator-Programm „Factory1“ hervorragende Erfahrungen gemacht haben, freue ich mich sehr über die Kooperation mit der RBI und den Entrepreneuren“, so Georg Kapsch, CEO der Kapsch Group.

Eine ausführliche Beschreibung von Elevator Lab findet sich unter http://www.elevator-lab.com/.

Foto zum Download

Krenn-Ditz

Ingrid Krenn-Ditz

Head of Group Communications
Corporate Spokeswoman
Raiffeisen Bank International AG
Am Stadtpark 9, 1030 Wien
Tel: +43-1-71707-6055
Fax: +43-1-71707-3802
ingrid.krenn-ditz@rbinternational.com