Drucken

Sicherheit

Die RBI bietet ihren Kunden eine Reihe von Online Anwendungen zur leichteren Abwicklung ihrer Bankgeschäfte. Selbstverständlich legen wir dabei großen Wert auf ihre Sicherheit.

Die Übertragung vertraulicher Daten wird von Seite der Banken durch umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen geschützt. Doch auch der Kunde selbst kann entscheidend zur Sicherheit beitragen. Um potenzielle Gefahren zu vermeiden, sollten unbedingt einige grundlegende Punkte beachtet werden.

  • Geben Sie Ihre Kundendaten niemals weiter, auch nicht per E-Mail!
  • Klicken Sie niemals auf Links in E-Mails, die vorgeben von Ihrer Bank zu kommen. Legen Sie manuell die Links zu Ihren Online Anwendungen an und verwenden Sie immer diese zum Aufruf.
  • Geben Sie Ihre Kundendaten nicht ein, wenn Ihnen die angezeigte Bankseite verdächtig vorkommt (zB. Tippfehler, Abfrage von Informationen, die Sie bisher nicht eingeben mussten, etc.), es könnte sich dabei um einen Phishing Versuch handeln!
  • Melden Sie jeden Sicherheitsvorfall (auch den Verdacht darauf)!

Ihre Daten sind bei Raiffeisen in guten Händen. Durch unsere Sicherheitseinrichtungen ist ein unberechtigter Zugriff auf Ihre persönlichen Daten praktisch unmöglich.

Die RBI fragt KEINESFALLS Kunden- und Logindaten wie Passwörter, PINs, TANs, Kontonummern etc. PER E-MAIL oder telefonisch ab. Die Aufforderung zur Eingabe von Passwörtern, PINs und TANs erfolgt ausschließlich auf durch Zertifikate gesicherten Webseiten. Haben Sie Zweifel oder Fragen, kontaktieren Sie bitte telefonisch Ihren Kundenbetreuer.

Sie wollen einen Vorfall zum Thema Sicherheit melden? Bitte senden Sie eine E-Mail an security@rbinternational.com.