Raiffeisen in Russland

  • Bilanzsumme: € 18.178 Millionen 
  • Marktstellung der Raiffeisen Bank: Nr. 9 bei Krediten 
  • Anzahl der Mitarbeiter: 8.819
  • Aktionärsstruktur:
    Raiffeisen Bank International AG: 100 %
    (Stand: Dezember 2019)

Die Raiffeisenbank ist seit 1996 in Russland tätig. Sie bietet die gesamte Palette an Bankprodukten für lokale und internationale Geschäfte in lokaler und ausländischer Währung sowohl für russische als auch für ausländische Privat- und Firmenkunden an. 2006 erwarb Raiffeisen die OAO Impexbank und fusionierte sie mit der Raiffeisenbank. Die Raiffeisenbank ist laut unabhängigen Rating-Agenturen eine der zuverlässigsten Banken in Russland. Anfang 2020 betreute sie mehr als 4 Millionen Kunden. Die Tochtergesellschaften Raiffeisen-Leasing, Raiffeisen Life (Versicherungen) und Raiffeisen Capital Asset Management ergänzen das Produktangebot der Bank. Die Bank ist ein Innovationsführer unter den lokalen Banken und führt laufend neue Produkte und Dienstleistungen ein (und befindet sich daher unter den TOP 10 in den Ratings von Markswebb für mobile Anwendungen und Webinterfaces).

Die Lösungen und die Servicequalität der Raiffeisenbank wurden von Forbes (“The most reliable bank in Russia“ 2019) und vielen anderen Publikationen ausgezeichnet. So ist sie zum Beispiel “ Best Bank Employer in Russia” laut HeadHunter (2019) und “Best Foreign Bank” laut EMEA Finance (2019 und 2020).

AO Raiffeisenbank
Smolenskaya-Sennaya, 28
119002 Moscow

Tel.: +7 495 721 9900
Fax: +7 495 721 9901

 

Ihre Kontaktpersonen