Dividende

Geschäftsjahr Dividende je Aktie (€) Dividendensumme (€)
2020 0,48 157.891.018
2019* 0,00 0
2018 0,93 305.913.848
2017 0,62 203.942.565
2016 0,00 0
2015 0,00 0
2014 0,00 0
2013 1,02 298.270.178
2012 1,17 228.088.960
2011 1,05 204.289.421
2010 1,05 204.289.419
2009 0,20 30.136.355
2008 0,93 142.926.505
2007 0,93 142.772.973
2006 0,71 101.119.481
2005 0,45 64.203.633
2004 0,31 38.750.000
2003 0,33 33.000.000
2002 0,13 13.000.000
2001 0,17

17.000.000

* Der Vorstand der RBI gab im Rahmen der Veröffentlichung der vorläufigen Geschäftszahlen 2019 (6. Februar 2020) bekannt, der Hauptversammlung 2020 die Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,00 pro Aktie vorzuschlagen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen musste die ursprünglich für den 18. Juni 2020 geplante Hauptversammlung auf den 20. Oktober 2020 verschoben werden (wurde in virtueller Form abgehalten). Nachdem die Europäische Zentralbank (EZB) Anfang März 2020 empfohlen hatte, Dividendenausschüttungen für das Geschäftsjahr 2019 zu beschränken bzw. ganz darauf zu verzichten, wurde der Bilanzgewinn 2019 auf neue Rechnung vorgetragen (wodurch die ursprünglich vorgeschlagene Dividende von EUR 1,00 pro Aktie weiterhin vom regulatorischen Kapital abgezogen blieb). Gleichzeitig behielt sich der Vorstand der RBI vor, die Dividendenausschüttung womöglich nachzuholen, sobald die Empfehlung der EZB aufgehoben wird. Am 23. Juli 2021 gab die EZB bekannt, ihre Dividendenempfehlung nicht über den 30. September 2021 hinaus zu verlängern. 

Aufgrund dieses Sachverhalts erfolgte für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividendenausschüttung.